Keine Beitragssteigerung der PBeaKK zum 01.01.2019

Mit ihrer Beitragsmitteilung vom November 2018 teilt uns die Postbeamtenkrankenkasse mit:
"Zum 1. Januar 2019 bleiben Ihre Beiträge sowohl in der Grund- als auch Zusatzversicherung stabil. Dies ist möglich, weil unsere Leistungsausgaben weniger stark angestiegen sind als erwartet."

Wir freuen uns, dass es zum 01.01.2019 keine Beitragssteigerung geben wird.

Allerdings vermuten wir ganz andere Gründe als verminderte Leistungsausgaben hinter der plötzlichen Einsicht bei der PBeaKK, dass die Beiträge 2019 nicht zu erhöhen seien. Wir sehen eher einen Zusammenhang mit den anhängigen Gerichtsverfahren gegen die Beitragssteigerungen.
Im Mitgliederbereich wird anhand konkreter Zahlen aus den Geschäftsberichten der PBeaKK aufgezeigt, warum die Begründung "weniger stark angestiegene Leistungsausgaben" für die ausgebliebene Beitragssteigerung unglaubwürdig ist.