Klagen gegen Beitragserhöhungen 2016 - 2020

Gegen Beitragserhöhungen in der Grundversicherung 2016, 2017, 2018, 2020 und 2021 laufen von mehreren Versicherten Klagen vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart. Uns liegen Versicherungspolicen von Beamten vor, die bei anderen seriösen Versicherungen krankenversichert sind und die belegen, dass die Versicherten dort zum Teil erheblich niedrigere Beiträge bezahlen, als vergleichbare Versicherte bei der PBeaKK.
Damit ist unseres Erachtens belegt, dass die Beitragssteigerungen der letzten 15 Jahre dazu geführt haben, dass die verfassungsrechtliche Grenze der Versicherungsbeiträge bei der PBeaKK für viele Versicherte *) bereits überschritten ist.
Gegen die Beitragserhöhung 2021 wurden viele Widersprüche eingereicht, über die zum Teil noch nicht entschieden wurde.
Wir halten unsere IGV-Mitglieder über den Fortgang der Verfahren auf dem Laufenden.

*) Es kommt auf das Versicherungsverhältnis an. Die Faktoren Beihilfeanteil, Gruppe A oder B, mit oder ohne Mitversicherte spielen eine wesenliche Rolle.